Schon mal mit Head - Gym probiert?

07.08.2019

HEAD-GYM: EINFACHE ÜBUNGEN FÜR DEN SCHNELLEN KLAREN KOPF!
Wenn der "Kopf voll" ist und die "Luft raus", liegt das oft an einer ungenügenden Sauerstoffversorgung des Hirns. Mit ausgeklügelten, ganz einfachen Übungen können Sie hier schnell Abhilfe schaffen und nochmal zum Brain-Spurt ansetzen. Zumeist zielen die Übungen auch auf eine Aktivierung der Überkreuz-Schaltung der beiden Gehirnhälften - die linke Gehirnhälfte ist nämlich für die rechte Körperseite zuständig und umgekehrt. Weil aber jede der Hälften auf unterschiedliche Fähigkeiten spezialisiert ist, sollten sie möglichst gut zusammenarbeiten, damit wir auch wirklich alles tun können, was wir wollen (und müssen). Dafür aber kann man etwas tun.
Sie haben eine "kreative Sperre"? Dann schreiben Sie ein beliebiges oder mit Ihrer Aufgabe irgendwie verwandtes Wort in die Mitte eines Blattes. Assoziieren Sie dann Begriffe dazu, egal wie absurd die "Verknüpfung" zum Ursprungswort scheinen mag. Verbinden Sie diese Begriffe mit bunten Linien, farbigen Kästchen oder sonst irgendwie mit dem Ursprungswort oder untereinander. Sie werden erstaunt sein, welches kreative Potenzial auf diese Weise frei wird!
Sie sind verwirrt oder müssen eine Entscheidung treffen? Dann stehen Sie auf, marschieren Sie auf der Stelle und berühren dabei immer mit der rechten Hand das linke und mit der linken Hand das rechte Knie. Das "zwingt" die Hirnhälften zur Kommunikation!
Ihnen fällt einfach dieses eine verflixte Wort nicht ein? Legen Sie sich flach hin (im Sitzen geht notfalls auch) und kreuzen Sie sowohl die Fußknöchel als auch die Handgelenke. Verschlingen Sie die Finger beider Hände miteinander und legen Sie sie locker auf Ihr Brustbein. Atmen Sie dabei einige Minuten lang ganz tief ein und aus und lassen Sie die Gedanken locker um das fehlende Wort herum kreisen. Dann Beine nebeneinander stellen oder legen und die Fingerkuppen wie ein Dach zusammenlegen. Weitere Minuten ruhen. Meistens macht es plötzlich "pling!" und das Gesuchte ist schlagartig da.
Sie können sich gerade nichts mehr merken? Halten Sie die linke Schulter unten und kippen Sie den Kopf zur Seite, bis Sie das linke Ohr auf die Schulter drücken können. Mit dem ausgestreckten linken Arm jetzt eine liegende 8 in die Luft zeichnen und der Bewegung mit den Augen folgen. 10 Wiederholungen, dann rechtes Ohr auf rechte Schulter und mit dem rechten Arm zeichnen.
Zusätzlich können Sie Ihr Gehirn mit einem wirkintensiven Vitalstoff-Cocktail versorgen, wie er z. B. in dem NOBUSAN-Präparat BIOLERYL plus enthalten ist.